Auszeichnungen für besten Studienabschluss und beste Abschlussarbeit

Susanne Wübken aus Düsseldorf und Claudia Kröber, die ursprünglich aus Altenburg in der Nähe von Leipzig stammt, sind „Students of the Year“ der AKAD Hochschule Leipzig. Sie erhielten ihre Preise für unterschiedliche Leistungen: AKADalumni-Preisträgerin Susanne Wübken wurde für ihre exzellente Abschlussarbeit ausgezeichnet, die mit der Bestnote 1,0 bewertet wurde, "Student of the year" Claudia Kröber hat ihr Diplomstudium in BWL mit der Note 1,1 abgeschlossen und ist damit im zurückliegenden Jahr an der Leipziger Hochschule die Beste gewesen.

                                
Susanne Wübken und AKADalumni-Vorstand Norbert Hettstedt

Berufserfahrung + Studium = Karriere

Susanne Wübken, deren ausgezeichnete Diplomarbeit das aktuelle Thema „Einführung einer Verschuldungsobergrenze für Banken“ behandelt, wollte durch das BWL-Studium „mein Wissen gezielt erweitern und mich auch beruflich entwickeln.“ Ein Vorhaben, das mittlerweile von Erfolg gekrönt wurde: Ihr wurde eine neue Stelle im Bereich Risikocontrolling angeboten. „Für diesen Wechsel war zwar auch meine Berufserfahrung relevant, jedoch hätte ich die Position ohne das Studium sicherlich nicht bekommen“, ist die 26-Jährige überzeugt.

Ihre Motivation für die Doppelbelastung Beruf und Studium erklärt Claudia Kröber damit, dass sie nach dem Abitur, der Ausbildung zur Bankkauffrau und einer firmeninternen Weiterbildung „nicht stehenbleiben und mich durch ein Studium weiter qualifizieren wollte. Da ich mir nach vier Jahren Berufstätigkeit das Leben eines Vollzeitstudenten nicht mehr vorstellen konnte, habe ich mich für ein Studium neben dem Beruf entschieden“, so die 28-jährige Jahrgangsbeste.