Das war das 6. AKAD Forum

"Big Data is the New Oil"

Über 100 Studierende, Absolventen und Gäste diskutierten am 22. November 2014 im Kultur- und Bürgerhaus in Stuttgart-Feuerbach beim AKAD Forum über das Thema „Big Data is the New Oil“. In zahlreichen Workshops und Seminaren erörterten sie, wie wir Innovationen in der digitalen Gesellschaft nutzen können, ohne selbst benutzt zu werden.

Beim bereits zum sechsten Mal von AKADalumni initiierten AKAD Forum „Forschung trifft Praxis“ konnte auch dieses Jahr ein renommierter Gastredner gewonnen werden. Nach der Begrüßung durch den Kanzler der AKAD University, Prof. Dr. Ronny Fürst, eröffnete der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Swen Schneider mit einem Vortrag zum Thema „Big Data – what’s next“ das Forum. Der Ökonom war unter anderem lange Jahre für internationale Beratungs- und IT-Unternehmen tätig. In seiner Forschung als Professor für Wirtschaftsinformatik an der Frankfurt University of Applied Sciences beschäftigt er sich mit der Datensammlung und -aufbereitung sowie der Datenanalyse. Seine Forschungsschwerpunkte sind Web 2.0, Business Intelligence und Big Data.

Neben Professor Swen Schneider stellten Professoren der AKAD University und weitere Experten Inhalte aus ihren Fachgebieten vor. In zahlreichen Vorträgen und Workshops wurden Fragestellungen aus verschiedenen Wissenschaftszweigen beleuchtet und mit den Gästen sowie mit Studierenden und Absolventen diskutiert. Die Themen reichten dabei von Rekrutierungsprozessen in Zeiten von Big Data über Datenschutzproblematiken, Interkulturelle Aspekte, Folgen für Konsumenten bis hin zu Data Mining, Data Monitoring und Datenanalysen.

Workshopübersicht